Museum geöffnet

Sorry, this entry is only available in German.


Liebe Besucher,
mit der Lockerung der Beschränkungen durch die Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen dürfen wir seit dem 4. Mai 2020 unser Museum wieder täglich öffnen.
Wir begrüßen Sie sehr herzlich im Museum im Mendelssohn-Haus, das von Montag bis Sonnabend 10 bis 18 Uhr für Sie geöffnet hat und sonntags von 13 bis 18 Uhr, nach unserem Sonntagskonzert im Livestream.
Auf ein gesundes Wiedersehen!

Restaurierung von Mendelssohns Reisetruhe

Sorry, this entry is only available in German.


Unser Museum bleibt noch ein paarTage geschlossen, aber während wir darauf warten, unsere Gäste wieder begrüßen zu dürfen, sind wir nicht untätig: Das gesamte Haus mit seinem Museum und den Büros glänzt vor Sauberkeit. Und jetzt ist die Zeit für Reparaturen aller Art. Gegenwärtig wird z.B. die Reisetruhe von Felix Mendelssohn Bartholdy restauriert. Die mit Leder bezogene und kunstvoll bemalte Truhe ist eines der herausragenden Stücke des Museums im Mendelssohn-Haus und soll Dank der Unterstützung des Freundeskreises der Kulturstiftung der Länder und der Ernst-von-Siemens-Kunststiftung demnächst wieder in der Ausstellung zu sehen sein.

Sonntagskonzert bei Mendelssohns

Sorry, this entry is only available in German.


Musik tröstet und beruhigt, das ist keine neue Erkenntnis, und so nahmen heute fast 60 Besucher das Angebot des Mendelssohn-Hauses an und kamen zur Sonntagsmatinée, die Benjamin Stiehl (Violoncello) und Manami Ishitani-Stiehl (Klavier) mit Werken von Ludwig van Beethoven und Felix Mendelssohn Bartholdy spielten. Aufrichtiger Dank des Publikums belohnte ihre Entscheidung, die Matinée in Mendelssohns Musiksalon nicht ausfallen zu lassen.

Jubel und Bravorufe

Sorry, this entry is only available in German.


Im Mendelssohn-Haus gastierte heute das Würzburger Klaviertrio zur Sonntagsmatinée. Vor vollem Haus spielten Karla-Maria Cording (Klavier), Katharina Cording (Violine) und Peer-Christoph Pulc (Violoncello) Werke von Ludwig van Beethoven, Salomon Jadassohn und Fanny Hensel.
Ein sehr anregender Konzertmorgen, der die Gäste, die Künstler und den Veranstalter glücklich machte.

Stürmischer Applaus

Sorry, this entry is only available in German.

Im ausverkauften Musiksalon des Mendelssohn-Hauses gastierten heute zum zweiten Mal Matthias Wollong (Violine) und Andrei Banciu (Klavier) mit Violinsonaten von Wolfgang Amadeus Mozart. Für die sensible Interpretation und das perfekte Zusammenspiel der beiden Künstler dankte das Publikum mit anhaltendem Applaus.
Wir freuen uns auf Teil 3 der Reihe mit Mozarts Violinsonaten am 23.02.2020.

Banciu, Wollong

Beethoven im Mendelssohn-Haus

Sorry, this entry is only available in German.


Hommage à Beethoven: Die Musik von Ludwig van Beethoven in Klanginstallationen zum Eintauchen und Hören
Der Beitrag des Mendelssohn-Hauses zum Beethovenjahr wird von heute an, dem 211. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy, und noch bis Ende des Jahres erlebbar sein: Felix Mendelssohn Bartholdy hat die Musik und die Ausdruckskraft Ludwig van Beethovens sehr bewundert; dies spiegelt sich auch in den erhellenden und erheiternden Bemerkungen wider, die dem Besucher im Raum begegnen. Keine Sonderausstellung, sondern eine Einladung zum Verweilen, zum Durchatmen und Entspannen mit der Musik Beethovens.
Gartenhaus am Mendelssohn-Haus, täglich von 10-18 Uhr geöffnet

Volles Haus zum Geburtstagskonzert

Sorry, this entry is only available in German.


Heute feiern wir im Mendelssohn-Haus den 211. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy und bereits gestern haben wir musikalisch gratuliert: Carolin Masur (Mezzosopran) und Konstanze Hollitzer (Klavier) gaben das Geburtstagskonzert vor ausverkauftem Musiksalon und begeisterten ihre Zuhörer mit Liedern natürlich vom Hausherrn, Robert und Clara Schumann und weiteren Komponisten.
Ein herrliches Konzert, das ihm bestimmt sehr viel Freude bereitet hätte.

Und hier noch der Geburtstagsstrauß für Felix:

Mozarts Violinsonaten

Sorry, this entry is only available in German.

Heute erklang im ausverkauften Musiksalon des Mendelssohn-Hauses der erste Teil der Reihe Sämtliche Violinsonaten von Wolfgang Amadeus Mozart.
Der 1. Konzertmeister der Sächsischen Staatskapelle, Matthias Wollong, am Flügel einfühlsam begleitet von Andrei Banciu, ließ KV 301, 304, 306 und 526 erklingen. Das Publikum dankte den beiden herausragenden Künstlern mit viel Applaus und wurde noch mit einer Zugabe belohnt.
Teil 2 der Violinsonaten ist am 9. Februar 2020, 11 Uhr, zu hören.

Andrei Banciu, Matthias Wollong

Trauergottesdienst für Peter Schreier

Sorry, this entry is only available in German.

Heute fand in der vollkommen überfüllten  Kreuzkirche Dresden in Anwesenheit der Familie, des sächsischen Ministerpräsidenten, vieler Freunde, ehemaliger Kollegen und einer großen Trauergemeinde und natürlich unter Beteiligung des Dresdner Kreuzchores der Abschiedsgottesdienst für den Tenor und Dirigenten Peter Schreier statt. Wir werden das Andenken des Mendelssohnpreisträgers ehren.

Matinée zum neuen Jahr

Sorry, this entry is only available in German.


Das charmante Duo mit Hugo Rannou (Violoncello) und Hazel Beh (Klavier) hat heute im Mendelssohn-Haus sein hohes Können mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Gabriel Fauré und Maurice Ravel bewiesen. Zur ersten Sonntagsmatinée im neuen Jahr beglückten die jungen Künstler ihr Publikum mit ihren wunderbaren Interpretationen.
Vielen Dank für diesen musikalischen Genuß!