„Gesang vom Leben. Biografie der Musikmetropole Leipzig“

Lesung
Do

18.08.2022

18:00 | ca. 90 Minuten

Mendelssohn-Haus Leipzig - Gartenhaus am Mendelssohn-Haus

Verfolgen Sie ein anregendes Gespräch mit dem Autor Hagen Kunze über die Musikstadt Leipzig: Er spricht über große Karrieren, Triumphe und Niederlagen, über künstlerische Inspiration und Träume, über dunkle Zeiten in der Musik und den wiederholten Neubeginn in der Musikmetropole.

Von der Entstehung des Thomanerchors und den Wurzeln des Gewandhausorchesters über die Beatdemo 1965 und die Etablierung der Leipziger Jazztage bis hin zur Passionsaufführung via Livestream in Corona-Zeiten: Der Musikwissenschaftler Hagen Kunze hat die erste erzählende Biografie über die Musikstadt Leipzig vorgelegt. 800 Jahre Kulturgeschichte werden lebendig und zeigen, welche Musiker:innen in Leipzig wirkten. So erzählt Kunze gleichermaßen fundiert wie unterhaltsam von täglich Brot und den Nöten der Stadtpfeifer, vom musikalischen Wunderkind Felix Mendelssohn-Bartholdy oder dem ersten Rammstein-Konzert vor vierzig Zuhörer:innen.

Eintritt: 5,- EUR