Trio im Konzert

Noch einmal im Clara-Schumann-Jahr 2019 war in der heutigen Sonntagsmatinée im Musiksalon des Mendelssohn-Hauses ein Werk der phantastischen Pianistin und eben auch großartigen Komponistin zu hören. Juliane Burger, Klavier, Claudia Knapp, Violine und Sven Schreiber, Violoncello, brachten neben dem Trio B-Dur KV 502 von Wolfgang Amadeus Mozart  das Trio g-Moll op. 17 von Clara Schumann zu Gehör. Und auch wenn die Komponistin selbst es als „weibisch sentimental“ bezeichnete, so wärmte es doch auf wunderbare Weise die Seele der Besucher im restlos ausverkauften Musiksalon.