Grabrelief für Kurt Masur am Mendelssohn-Tag


Heute, zum 170. Todestag von Felix Mendelssohn Bartholdy, wurde auf dem Leipziger Südfriedhof am Ehrengrab des Dirigenten Kurt Masur mit der Einweihung eines Reliefs gedacht. In Anwesenheit des Leipziger Oberbürgermeisters, Burkhard Jung, und des Direktors des Mendelssohn-Hauses, Jürgen Ernst, versammelte sich die Familie Masur zu einer Feierstunde. Mit Musik und Gedanken zum Leben Kurt Masurs übergab die Familie das kürzlich entstandene Werk des Bildhauers Markus Gläser der Öffentlichkeit.