Geige und Klavier im Mendelssohn-Haus

Catherine Myerscough_Eva Sperl

Catherine Myerscough (Violine) und Eva Sperl (Klavier) haben heute die Sonne herbeigespielt: die grauen Nebel haben sich vor den überzeugenden Darbietungen einiger Lieder ohne Worte von Felix Mendelssohn Bartholdy, einiger Sätze aus Bachs Sonate Nr. 3 für Violine solo und der Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 von Robert Schumann zurückgezogen. Mendelssohns Musiksalon hat ein weiteres Mal ein sehr solides Konzert erlebt, das die Besucher mit der aus den Wolken brechenden Sonne um die Wette strahlen ließ.
Vielen Dank den Künstlerinnen für dieses herrliche Sonntagserlebnis!